Sitemap
von Siamisland.com
und Thailandsun.com
Home Hua Hin & Umland Thailand Reiseinfo Thailandforum Reiseberichte Suche/Sitemap Thailandlinks

  Hua Hin / Cha Am
Allgemeines
Strände
Sehenswertes
Sport und Freizeit
Am Abend
Fotos
Wetter (Aktuell & Statistik)
Transport und Transfers
Videos
Strassenkarte
Golfplätze
Nationalparks
Hotels & Resorts



\"Thai
zum Shop ⇒

 
  Home ⇒ Hua Hin / Cha Am ⇐ 
Hua Hin / Cha Am
Hua Hin, der Badeort mit mediteranem Flair

 Unsere Wertung für Hua Hin:
 Für Paare
 Für Singles
 Für Familien
 Beste Reisezeit  Nov. - Apr.
 Aufenthaltsdauer  3 - 10 Tage
 Baden
 Sport
 Unterhaltung
 Abenteuer
 Kultur
 Party
 Essen
Wohl kein anderer Urlaubsort in Thailand erinnert so stark an ein an die berühmten Seebäder an der italienischen Adria. Italienische Einflüsse sind überall in Hua Hin zu spüren. Die königliche Sommerresidenz ist nicht nur für europäische Touristen ein wunderschönes Reiseziel, sondern sie dient auch vielen wohlhabenden Einwohnern der Metropole Bangkok als Kurzurlaubsziel am Wochenende. Hier geht alles ein wenig ruhiger zu als in den Hochburgen des Tourismus wie Pattaya oder Phuket, aber die Stadt und Ihr wunderschönes Umland hat sehr vieles zu bieten.
Saison
Die optimale Reisezeit nach Hua Hin ist zwischen November und April, wobei auch in der restlichen Zeit nicht unbedingt mit Dauerregen, sondern mit dem einen oder anderen kräftigen Regenschauer am späteren Nachmittag gerechnet werden muss.
Anreise
Hua Hin ist einfach und komfortabel zu erreichen, entweder mit dem Flieger ab Bangkok, Koh Samui, Phuket oder Pattaya oder aber mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn. Die beste Möglichkeit aber ist mit dem Taxi oder dem Minibus ab Bangkok für ca. EUR 70.- pro Fahrzeug, denn dann kann man die auf der Strecke liegenden Sehenswürdigkeiten wie den Floating Market oder den herrlichen Tempel von Phetchaburi erkunden.
Sehenswertes
Das Zentrum thailändischer Kultur ist Hua Hin sicherlich nicht, aber dennoch gibt es viele interessante Dinge zu entdecken und der Naturinteressierte wird in den zwei in der Nähe liegenden Nationalparks Kaeng Krachan und Khao Sam Roi Yo voll auf seine Kosten kommen. In der Stadt selbst sollte man den Fischereihafen, den ehemaligen Palast Klai Klang Wong, Die Railway Station und die Aussichtspunkte gesehen haben.
Strand
Die Westküste des Golfs von Siam bietet endlose und zauberhafte Strände mit feinem weissen Sand und einer meist recht flach abfallenden Strandlinie. Selbst an den Hauptstränden wird man unter der Woche kaum jemals das Gefühl haben in einem Touristengebiet zu sein. Die meisten Strände sind breit und sehr lang, so dass sich die Touristen einfach verlaufen. Unbedingt sollte man einen Ausflug in südlicher Richtung machen, um die kilometerlangen schneeweissen und menschenleeren Strände der Region zu entdecken.
Sport
Hua Hin bietet ein breites Angebot an Sport und Wassersportmöglichkeiten, lediglich werden Taucher hier mangels vorgelagerten Riffen nicht so ganz glücklich werden, aber dafür Golfer um so mehr. Einige wunderschöne Golfplätze finden sich in unmittelbarer Umgebung.
Am Abend
Die Stadt Hua Hin verfügt nicht über das riesige Spektrum an Abendunterhaltung wie Pattaya oder Phuket, aber wer abends ausgehen möchte wird ausreichende Möglichkeiten finden sich zu unterhalten. Der Nachtmarkt und die umliegenden Lokale bieten einiges an Abwechslung, es gibt einige Discotheken, Bars und Rockclubs.
 Allgemeines
 Auf einen Blick
 
 Anreise
  Fortbewegung

 Am Abend
 Auf einen Blick
 
 Essen und Trinken
  Nachtleben

 Fotos
 Auf einen Blick
 
 Fotos 2007

 Sehenswertes
 Auf einen Blick
 
 Nationalparks
  Auf der Strasse in den Süden

 Sport und Freizeit
 Auf einen Blick
 
 Sport
  Golfen

 Strände
 Auf einen Blick
 
 Hua Hin Strand
  Weitere Strände

Um Ihre eignenen Erfahrungen zu diesem Thema zu schreiben, müssen Sie sich bitte vorher registrieren, bzw sich mit Ihrem Login anmelden.

 
 Mitglieder Login
 E-Mail
 Passwort
 Login



Ihre Werbung auf huahinurlaub.de